Karamell-Schokoladendessert

Mein Wochenende beginnt mit einem richtig guten Dessert. Lust auf Karamell? Schokolade?

Man hat nur ein Wochenende pro Woche. Und das muss genutzt werden. So richtig. Viel Zeit für sich nehmen, nochmal ins Kissen kuscheln und auch einfach mal Nein sagen zu Verabredungen zu denen man einfach keine Lust hat. Ich mache das so. Mein Wochenende ist Anti-Stress Zeit. Immer. Und während ich Mittags noch einmal ins Bettchen gehe und mich in die Federn kuschele, freue ich mich jetzt schon auf das Karamell-Schokoladendessert, was nur darauf wartet, verspeist zu werden. Habt ein schönes Wochenende und eine stressfreie Zeit.

Karamell-Schokoladendessert
 
Autor:
Portionen: 4
Zutaten
  • 100g Vollmilchschokolade
  • 100g Zartbitterschokolade
  • 2 Grissini
  • 2 TL Zucker
  • 150ml Sahne
  • 1 Dose gezuckerte Kondensmilch (zum Beispiel Milchmädchen, ca.400g)
  • 1 Prise Meersalz
Anleitung
  1. Gezuckerte Kondensmilch in ein Weckglas füllen, so dass dieses ⅔ gefüllt ist
  2. Weckglas verschließen und in einen Topf geben
  3. Mit Wasser füllen, so dass das Glas zu ⅔ mit Wasser bedeckt ist
  4. Wasser aufkochen und mindestens 2 Stunden köcheln lassen bis die Kondensmilch eine goldbraune Farbe angenommen hat
  5. Meersalz unterrühren und auf 4 Gläser verteilen
  6. Kalt stellen
  7. Schokolade unter einem Wasserbad schmelzen lassen
  8. Die Grissini teilen und die Enden zuerst in die Schokolade tunken, dann in den Zucker wälzen und zur Seite stellen
  9. Restliche Schokolade mit Sahne kurz aufschlagen und auf die Gläser verteilen
  10. Etwas abkühlen lassen und mit den Grissini servieren

 

2 Gedanken zu „Karamell-Schokoladendessert

Kommentar verfassen